Code of Conduct der Liberalen Schüler SH

Die Liberalen Schüler Schleswig-Holstein begreifen sich als gemeinschaftliche Aktion und
legen Wert auf einen guten und freundlichen Umgang. Hierzu gehören die Betonung
folgender Werte:

1. Respekt vot jedem Menschen
Jeder Mensch, egal welcher Hautfarbe, Herkunft, welchen Geschlechts, welcher
sexueller Orientierung oder egal welchen anderen Merkmals, ist grundsätzlich mit
Respekt zu behandeln. Keine Aktion einer welchen Person rechtfertigt respektloses
Auftreten einer anderen ihr gegenüber.

2. Achtung der Privatsphäre
Jeder Mensch hat das Recht auf Privatheit. Falls sich jemand zurückziehen wollen
sollte, so hat diese Person jederzeit das Recht dazu. Niemand hat die Berechtigung,
sie daran zu hindern. Außerdem hat niemand das Recht, sich ungefragt in das
Privatleben eines anderen einzumischen.

3. Schutz vor verbaler, digitaler oder körperlicher Belästigung
Niemand hat das Recht, eine andere Person sexuell oder auf eine andere Art mental
oder körperlich zu belästigen. Betroffenen ist in einem solchen Fall zu helfen und zur
Seite zu stehen, sofern gefragt.

4. Dialogfähigkeit
Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäußerung, soweit sich diese im
Rahmen des gesetzlich erlaubten bewegt. Niemandem ist der Mund in irgendeiner
Weise zu verbieten und ein respektvoller Dialog auf Augenhöhe ist das Leitbild eines
jeden liberalen Diskurses.

 

Diese Leitlinien zu achten ist Verpflichtung eines jeden Mitglieds. Zivilisatorische Grundsätze wie Toleranz, Gleichberechtigung, Respekt, Meinungsfreiheit, die Ablehnung von Belästigung und der Respekt vor der Privatsphäre sind konstituierende Werte des Liberalismus und in jeder sich ihm zuordnenden Organisation moralische und rechtliche Pflicht.

Bei Verstößen gegen diesen Code of Conduct ist der Landesvorstand der Liberalen Schüler SH und die Ombudsperson der Jungen Liberalen Schleswig-Holstein jederzeit erste
Anlaufstelle als Ansprechpartner. Auch externe Unterstützung für Betroffene begrüßen die
Liberalen Schüler Schleswig-Holstein.